Erstorientierungs- und Wertevermittlungskurs

 

Die DAA Zollernalb-Sigmaringen führt in der Landeserstaufnahmestelle in Sigmaringen seit März 2017 das Modellprojekt „Erstorientierung und Wertevermittlung“ des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg durch.

Das Projekt „Erstorientierung und Wertevermittlung“ umfasst 300 Unterrichtseinheiten. Ziel des Konzepts ist es, Asylbewerberinnen und -bewerbern landeskundliches Wissen und Deutschkenntnisse zu vermitteln. Für die Teilnehmer ist es ein freiwilliges Angebot. Mit dem Projekt in Sigmaringen haben wir positive Erfahrungen gemacht, die Teilnehmer sind am Unterricht sehr interessiert und höflich gegenüber unseren Lehrkräften.

Die Bewohner der Kaserne haben bei diesem Kurs die Möglichkeit, verschiedene Module zu durchlaufen um sich in Deutschland zurechtzufinden. Neben dem Pflichtmodul „Werte und Zusammenleben“ werden weitere fünf Module behandelt:

  • Alltag in Deutschland
  • Orientierung vor Ort/Mobilität
  • Kindergarten/Schule
  • Gesundheit/medizinische Versorgung
  • Einkaufen

Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer 300 Unterrichtseinheiten absolviert. Anschließend gibt es eine feierliche Zertifikatsübergabe, in der bescheinigt wird, dass der Bewohner am Kurs teilgenommen hat. Das Angebot in der LEA ist von Projektbeginn sehr gut aufgenommen worden und wird stets gut besucht. Die Bewohner freuen sich, einen strukturierten Tagesablauf in ihr Leben zu bekommen. Verbunden mit dem Spracherwerb und den alltäglichen Themen wird die Integration schon in der LEA gefördert.

Außerhalb des Kurses finden Exkursionen statt. So wurden die Teilnehmer im Dezember vergangenen Jahres vom damaligen Bürgermeister Herr Schärer zu einem Besuch ins Rathaus eingeladen. Außerdem besuchten sie am 22.03.2018 die Hochschule Albstadt Sigmaringen, bei dem Prof. Dr. Mockenhaupt einen Vortrag hielt und es eine Führung im Gebäude gab. Auch wird die Bücherei regelmäßig besucht und ein kostenloser Büchereiausweis zur Verfügung gestellt. Bei der Donau-Staffel im Mai 2018 war der Kurs mit drei Läuferteams vertreten. Als weitere Exkursionen werden der Besuch des Sigmaringer Schlosses und der Lauf in Sigmaringen an Silvester 2018 geplant.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: http://www.bamf.de/DE/Infothek/Projekttraeger/ErstorientierungskurseAsylbewerber/erstorientierung-asylbewerber-node.html