Erfolg der BvB-Mannschaft Balingen beim Fußballturnier

BvB Fußballturnier

Traditionelles Fußballturnier von BVB-Mannschaften

Am 1. Juni 2017 trafen sich in der Sporthalle der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule, dem Gewerblichen Schulzentrum in Balingen, 4 BvB-Mannschaften aus dem Zollernalbkreis zum traditionellen großen Fußballturnier. Das Turnier war von Anfang an von großer Fairness und Freude am gemeinsamen Spiel gekennzeichnet. Während des gesamten Spielverlaufs hielten sich ausnahmslos alle Spieler an die aufgestellten Regeln und es kam zu keinen größeren Verletzungen.

Die Mannschaft der ABA Ebingen traf bereits vor den anderen ein und stellte ohne weitere Diskussionen sofort die Tore auf, so dass alle Mannschaften in die Lage versetzt wurden, noch etwas vor dem Spielbeginn zu trainieren und sich warm zu spielen. Bis zum großen Aufräumen am Ende der Veranstaltung halfen alle beteiligten Spieler tatkräftig mit, so dass der Tag auch organisatorisch ein Erfolg war.

Alle Mannschaften hatten in den Vorrunden Gelegenheit, gegeneinander zu spielen und sich mit den Spielweisen der gegnerischen Mannschaften vertraut zu machen. In der Mittagspause, nach den Vorrunden, konnten sich alle Spieler in der Kantine der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule nochmal stärken und etwas ausruhen, bevor es pünktlich um 12:30 Uhr in die Endrunden ging.

Während des Spiels um den 3. und 4. Platz zeigte Erkan Kocin, Spieler der BvB Balingen, sein großes Talent als Sportreporter, so dass man fast das Gefühl hatte, einem DFB-Pokalspiel mit Borrusia Dortmund (BVB) beizuwohnen.

Das Finalspiel der BvB Balingen gegen die BvB1 Mariaberg war schließlich der absolute Höhepunkt des Tages. Nachdem in den Spielen zuvor jeweils immer in 2 Halbzeiten von 6 Minuten gespielt worden war, wurden jetzt die Halbzeiten auf 10 Minuten verlängert. Nachdem zunächst Erkan Kocin und Berkan Cicek (beide auch aktive Fußballspieler in ihrer Freizeit) die Vorlagen ihrer Mitspieler Lukas Matt bzw. Simon Stader sowie Anton Wins souverän in Tore verwandeln konnten, holten die engagiert kämpfenden Spieler der gegnerischen Mannschaft, der BvB1 Mariaberg, kontinuierlich auf. Die Kondition der gastgebenden Mannschaft ließ nach dem üppigen Mittagessen doch deutlich nach und man kann vermuten, dass vor allem der Abpfiff nach 2 mal 10 Minuten Spielzeit der BvB Balingen den endgültigen Sieg gebracht hat.

Mit der bewegenden Siegerehrung am Ende ging ein wirklich schöner Spieltag zu Ende und alle Beteiligten fuhren mit dem positiven Gefühl nach Hause, dass man sich auch in den kommenden Jahren gerne wieder zu diesem großartigen Sportereignis treffen möchte.