Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt
Puzzleteil

Berufsbezogenes Deutsch (BAMF)

Basiskurse B2, C1 / Brückenelement B2 / Spezialkurse A2, B1

Hier finden Sie Informationen über die berufsbezogenen Deutschkurse der Deutschen Angestellten-Akademie (DAA) in Albstadt, Balingen, Sigmaringen und Rottweil. Im Mittelpunkt dieser Sprachkurse steht das Erreichen von allgemeinen Deutschkenntnissen im beruflichen Kontext. Neben Grammatik lernen Sie den Wortschatz und die Redemittel, die in bestimmten Berufsgruppen benötigt werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist in der Regel ein Berechtigungsschein, der durch das Jobcenter bzw. durch die Agentur für Arbeit ausgestellt wird.

Download Flyer

Berechtigt sind Personen, die

  • ausbildungssuchend gemeldet sind,
  • arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet sind,
  • sich in einer Aus- oder Weiterbildungsmaßnahme der Agentur für Arbeit befinden.

Einen Berechtigungsschein erhalten Sie über das zuständige Jobcenter oder durch die Agentur für Arbeit nach entsprechender Eignungsprüfung.

Grundsätzlich können Personen im arbeitsfähigen Alter an einem C1-, B2-, B1- oder A2-Kurs teilnehmen, die

  • Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau B2, B1, A2 oder A1 entsprechend GER aufweisen,
  • die Aufnahme einer Tätigkeit anstreben,
  • sich beruflich neu orientieren wollen,
  • ein höheres Sprachniveau für die Ausübung von hochqualifizierten Berufen anstreben.
  • Für die Teilnahme an einem C1- oder B2-Kurs ist das Vorlegen eines B2- oder B1- Zertifikates notwendig. 
  • Für den B1-Kurs ist das Vorlegen eines A2-Zertifikates notwendig.
  • Wenn das Zertifikat älter als 6 Monate ist, wird ein Einstufungstest durchgeführt, um Ihre sprachliche Eignung festzustellen.

Ziel der Kurse ist das Bestehen einer so genannten Zertifikatsprüfung (telc). Sollten Sie die Prüfung nicht bestehen, ist eine Wiederholung möglich.

Die Teilnahme an der Zertifikatsprüfung (telc) ist im Rahmen des Kurses kostenlos.

Kontaktanfrage

Bitte beachten Sie vor Eingabe Ihrer Daten unsere Datenschutzerklärung.
 

Anrede*
  • Frau
  • Herr
bevorzugter Kontakt
  • Telefon
  • E-Mail

Bevorzugte Rückrufzeit:

-

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
 

Datenschutzhinweis

Mit dem Absenden dieses Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die zuständige Stelle in unserem Haus zur Bearbeitung Ihrer Anfrage weitergeleitet. Ihre Daten, die Sie im Rahmen der Kontaktanfrage angeben, behandeln wir vertraulich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.